Skip to content

Erste Tagung am 16. November 2010 in München

Nov 20, 2010 | Allgemein, Tagungen |

Im November 2011 startete das Projekt MyGames mit einer ersten Pilottagung in der Aula der Katholischen Stiftungsfachhochschule München. Durch den Vormittag führten zwei junge ModeratorInnen. Die jugendlichen Tagungsgäste konnten jederzeit Anmerkungen, Beiträge oder Fragen einbringen.

Der Einstieg in das Thema erfolgte über ein kurzes Forschungsprojekt, in dem die Computerspielnutzung (Interessen, Genres, Handlungsschwerpunkte, Spieldauer) der Anwesenden dem bundesweiten Durchschnitt gegenüber gestellt wurde. Ein Animationsfilm erläuterte die Geschichte des Spiels und beschrieb Computerspielgenres. Drei interaktive Vorträge von erwachsenen Experten beleuchteten folgende Themenschwerpunkte und dienten dazu, Wissen zu vermitteln und, gemeinsam mit den Beteiligten, Standpunkte hierzu zu entwickeln:

–         „Warum spielt der Mensch?“: Sebastian Ring, JFF, über die Bedeutung von Spielen für den Menschen, motivationale und soziale Aspekte des Spielens

–        „Wie die Zeit vergeht“: Klaus Lutz, Medienzentrum Parabol, über subjektives Zeitempfinden und Hinweise darauf, wann die Balance zwischen Spiel und anderen Aktivitäten aus den Fugen gerät

–        „Was macht ein gutes Spiel aus?“: David Stephan, Süddeutsche Zeitung, über die Bewertung von Spielen, Vermarktungsstrategien und Einbettung von Spielen in die konvergente Medienwelt

Anschließend diskutierten Jugendliche mit ExpertInnen auf dem Podium über die Einbettung des Spielens in den Alltag und Auseinandersetzungen mit ihren Eltern. Dabei wurde zum einen deutlich, dass Spiele zwar bei den meisten einen wichtigen Teil des Alltags einnehmen, aber dadurch nicht zwangsläufig andere Freizeitaktivitäten wie Sport verdrängen. Durchaus positiv bewertet wurde die Rolle der Eltern als Unterstützer bei der Regulierung. Sie „sollten schon was sagen. Wenn Sie nichts sagen würden, würden wir wahrscheinlich den ganzen Tag da sitzen.“ Nach Strategien der Selbstbeschränkung befragt antwortete ein Junge: „Eindeutig Kabel weg vom PC“.

 

In Kooperation mit der Initiative Creative Gaming wurde im Vorfeld der ersten Tagung ein Workshop durchgeführt, in dem eine Schulklasse Machinima-Filme produzierte. Dabei werden Computerspiele zum Herstellen eigener Animationsfilme kreativ zweckentfremdet. Diese wurden von den ProduzentInnen auf der Tagung

Anabole Steroide und Generika Viagra sind Nahrungsergänzungsmittel, die viele verschiedene Vitamine und Mineralien enthalten, manchmal zusammen mit anderen Inhaltsstoffen. Da es keinen Standard für was gibt buy boldebolin kaufen alpha pharma in deutschland stellt ein anaboles Steroide und Generika Viagra dar, deren Nährstoffzusammensetzung je nach Marke und Produkt variiert. Sie sind in vielen Formen erhältlich, einschließlich Tabletten, Kapseln, Kaugummis, Pulvern und Flüssigkeiten.

unter großem Beifall präsentiert.

Zum Abschluss der Tagung traten VertreterInnen der einzelnen Klassen in der MyGames-Quizshow gegeneinander an, in der die Themen der Tagung spielerisch wiederholt wurden.


Warning: Use of undefined constant PADD_PREFIX - assumed 'PADD_PREFIX' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /pages/40/5d/d0012123/home/htdocs/mygames/wp-content/themes/scandiumity/footer.php on line 16